Wahlprüfsteine: Schon fast Tradition

 

Seit 2006 veranstaltet das Netzwerk Frauengesundheit Berlin im Zuge der bevorstehenden Wahl zum Abgeordnetenhaus eine Diskussion zu aufgestellten Wahlprüfsteinen, in denen aktuelle Forderungen, die die bestehenden Arbeitsgruppen des Netzwerks bearbeiten, formuliert werden.

Wir stellen unsere Forderungen an die Politik, diskutieren sie und fragen, was das Wahlprogramm im Bereich Frauen und Gesundheit diesmal zu bieten hat. Außerdem resümieren wir die Forderungen und Versprechungen der vorherigen Wahl.

 

Wahlprüfsteine 2021

Wahlprüfsteine 2016

Wahlprüfsteine 2011

Wahlprüfsteine 2006


 

Wahlprüfsteine des Nationalen Netzwerkes Frauen und Gesundheit zu den Bundestagswahlen

Die "Wahlprüfsteine und Empfehlungen zur Bundestagswahl 2021" des NNW stehen hier zum Download.

Es wurden Fragen an die Parteien erarbeitet zu den Bereichen
• Forschung zu Frauengesundheit
• Verhütung
• Gesundheit rund um die Geburt
• Schwangerschaftsabbruch
• Gewalt
• Geschlechterperspektive im Arbeits- und Gesundheitsschutz stärken
• Geschlechtersensible Lehre

Die Fragen an die Parteien stehen hier zum Download.

Dies sind die Antworten von Parteien:

Antwort Bündnis 90/ Die Grünen
Antwort Die Linke
Antwort SPD

 

BT-Wahl im September 2017:

Das NNW hat die Parteien aufgefordert, folgende Thematiken zu bearbeiten und sich dafür einzusetzen:

Wahlprüfstein 1: Einrichtung eines Bundesinstitutes Geschlecht und Gesundheit nach kanadischem Vorbild

Wahlprüfstein 2: Gesundheitliche Versorgung gewaltbetroffener Frauen

Wahlprüfstein 3: Prävention gewaltbedingter Gesundheitsbelastungen bei Frauen und Kindern

Hier können Sie den vollständigen Text der Wahlprüfsteine lesen.

Die Antworten der Parteien finden Sie auf der Website des NNW.